Ein besonderer Ausbildungs- und Theaterort

Szene aus Narr und Nonne

 

Die am 15. Januar 2002 gegründete TRANSform Schauspielschule hat sich zu einem besonderen Ausbildungs- und Theaterort in Berlin und Deutschland entwickelt, der durch hohe Qualität der Methodik und Einmaligkeit ihrer künstlerischen Projekte bekannt geworden ist:

Die Schauspielschule hat ein Experiment gewagt und sich zum Vorort und Baustein sowie zur Basis einer professionellen, aber unkonventionellen europäischen Bühne verwandelt, zu einer Bühne, die der Theaterlandschaft in Berlin und Deutschland neue künstlerische Impulse geben kann - Siehe Rezensionen von Theater der Zeit, des Tagesspiegel, der Berliner Morgenpost, des Dialog (poln. Theaterzeitschrift), von Zitty.
Mehr dazu findet ihr unter Stimmen von Absolventen und Politikern, komplette Rezensionen auf unserer Medienseite.

Praxisorientierte Schauspielausbildung durch eigene Theaterbühne

  • Die TRANSform Schauspielschule und das Teatr Studio am Salzufer, eine deutsch-polnische Bühne, bilden seit Februar 2004 eine Symbiose. Sie sind ein lebendiger Organismus, ein Labor, das eine enorme schöpferische Potenz und Dynamik entwickelt, aufgrund dessen nicht nur neue interessante:
    1. schauspielerische Persönlichkeiten entstehen, die sich als unsere Absolventen erfolgreich auf dem Theater und in der Medienlandschaft beweisen, sondern auch:

    2. Projekte, die zu inspirierenden, künstlerischen Ereignissen der Berliner und der Theaterszene in Deutschland zählen (Siehe Rezensionen und Medienecho).

    3. Das Dozenten-Team der Schauspielschule besteht aus anerkannten und bekannten künstlerischen Persönlichkeiten mit langer pädagogischer Erfahrung in Deutschland und im Ausland, wobei die Mehrheit auch lange oder aktuelle Hochschulpraxis besitzt.

Engagement zur europäischen Integration

  • Die Schauspielschule strebt nach europäischer Orientierung und engagiert sich im Prozess der europäischen Integration durch:
    1. Kooperation und Austausch mit bekannten europäischen Theatern und Theaterhochschulen
    2. wird zu den bedeutenden internationalen Theaterfestivals eingeladen
    3. zeigt ihre erfolgreichsten Projekte auf prominenten bekannten Bühnen Deutschlands

Szene aus Narr und NonneSzene aus Narr und NonneSzene aus Narr und Nonne
Szene aus Narr und Nonne

Einzigartige Verbindung von Schauspielschule und Theater faszinieren Künstler, Medien und Politiker

  • aufgrund des künstlerischen und kulturpolitischen Beitrags haben die Schauspielschule und das Teatr Studio das große Interesse der Medien erweckt siehe Medienseite

  • und haben die Unterstützung von Vertretern der öffentlichen Hand gewonnen u.a. der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) Dr. Christina Weiss und - nachfolgend - Bernd Neumann und von Politikern u.a. von Klaus Wowereit, Wolfgang Thierse, Markus Meckel, Petra Merkel, Eckhard Barthel, Monika Thiemen, Dr. Marianne Suhr und Joachim Zeller.

  • Die Studiobühne und die TRANSform Schauspielschule genießen das Interesse und die Sympathie vieler Theaterleute, Autoren und Dramatiker, darunter einer der größten in Europa: Tadeusz Różewicz.

  • Die Leitung der TRANSform Schauspielschule wurde für ihre Verdienste in der künstlerischen, kulturellen und pädagogischen Arbeit wie auch für ihr Engagement in die europäische Integration vom Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf mit Bürgermedailie ausgezeichnet und von der ex-Vorsitzenden des Parlaments Charlottenburg-Wilmersdorf, Dr. Marianne Suhr, für besondere Verdienste im kulturellen Leben im Bezirk Charlottenburg-Wilmerdorf für einen Extra-Preis nominiert.
apothekebillig.com