Prof. Dr. Olav Münzberg

Stellvertretender Leiter, Theorie 1

olav sw

Freiberuflicher Schriftsteller – Lyriker, Essayist, Sachbuchautor – Dramaturg. Seit 1991 an der Universität der Künste (UdK) Berlin, früher Hochschule der Künste (HdK), Honorarprofessor für Kunst- und Kulturwissenschaft.

Seit 2002 Dozent für Theater-, Literatur-, Kunstgeschichte und Ästhetik an der „Transformschauspielschule“. Seit 1962 in Berlin-West, seit 1989/90 in Gesamtberlin. Promotion - Ästhetik (1972) bei Prof. Klaus Heinrich, Religionswissenschaft - FU Berlin, da tätig bis 1977.

Gastprofessor an der HdK Berlin (1979-83) Redakteur 1974 - 92 der Kulturzeitschrift "Ästhetik und Kommunikation"-auch Mitherausgeber; 1996 – 2000 von "WIR" - polnisch-deutsche Literaturzeitschrift ; 1985-90 Vorsitzender der Neuen Gesellschaft für Literatur (NGL). 1989 - 91 Vorsitzender des Verbandes deutscher Schriftsteller (VS) - Berlin -West. März 1991 - April 1993 Vorsitzender des 1.Gesamtberliner VS.

1999 mit Janina Szarek Gründer der „Internationalen Theater Werkstatt (ITW) Berlin“, 2002 der „Transform Schauspielschule“ und 2004 des „Teatr Studio am Salzufer“. Seit 1999 Vorsitzender der ITW.

Für seine Verdienste in der künstlerischen, kulturellen und pädagogischen Arbeit vom Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf mit Bürgermedaillie ausgezeichnet. Von der ex-Vorsitzenden des Parlaments Charlottenburg-Wilmersdorf, Dr. Marianne Suhr, für besondere Verdienste im kulturellen Leben im Bezirk Charlottenburg-Wilmerdorf für einen Extra-Preis nominiert.

 

apothekebillig.com