Macht Sex Karriere

img112170Ist eine experimentelle Collage, basierend auf der Komödie „Die Weibervolksversammlung“ von Aristophanes, verknüpft mit verschiedenen Monologen, Szenen und Texten moderner Autoren: R. Schimmelpfennig (Push-Up), X. Durringer (Ganze Tage, Ganze Nächte). Die Inszenierung beschäftigt sich mit dem ewigen Thema Mann – Frau: Liebe, Sex, Geschlechterkampf seit der griechischen Antike bis zum heutigen Tag. Das Stück changiert zwischen Komödie und Tragifarce und mündet in einer existenziellen Lebensstimmung besonderer Art.

Regie Andreas Kühnel

Premiere – Sa 30.10. 04

 

apothekebillig.com