WILLKOMMEN

WITAMY

WELCOME

POZDRAWLJAJU

BIENVENU

Ein besonderer Ort...
Die am 15. Januar 2002 gegründete Transform Schauspielschule hat sich zu einem besonderen Ausbildungs- und Theaterort in Berlin und Deutschland entwickelt, der durch hohe Qualität der Methodik und Einmaligkeit ihrer künstlerischen Projekte bekannt geworden ist: mehr...

Aktuelles

NEUE KLASSE: AUSBILDUNGSBEGINN AB 01.10.2014 !!!
 
AUFNAHMEPRÜFUNGEN: 29.07.2014 und 29.08.2014 jeweils um 12 Uhr.
Ansonsten gibt es bei uns die Möglichkeit in die Ausbildung aufgenommen zu werden durch die erfolgreiche Teilnahme an der Intensiv Sommer-Akademie
Dienstag 29.07 - Montag 04.08.2014.
 

 !! INTENSIV SOMMER-AKADEMIE 2014 !!

 Vom Dienstag den 29.07 bis zum Montag den 04.08.2014.
Unsere Sommer-Akademie 2014 wurde auf die Bitte von einigen Teilnehmern um einen Tag verschoben. So beginnt sie jetzt am 29.07 nicht am 28.07 und endet am 04.08 nicht 03.08 wie vorher angekündigt.
Wir bitten um Verständnis für diese Veränderung.
 Nach erfolgreicher Teilnahme kann die Ausbildung ohne Aufnahmeprüfung (neue Klasse ab 01.10.2014) begonnen werden.
 
! ! ! Jetzt bewerben ! ! !
Mehr dazu hier
 
Anmeldungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder unter der Tel: 030/324 23 41
 
.        .        .
 
 
TEATR STUDIO am SALZUFER - TADEUSZ RÓŹEWICZ Bühne Berlin
und TRANSFORM SCHAUSPIELSCHULE
 
Jubiläums-Feier: 10 Jahre  Teatr Studio am Salzufer - Tadeusz Rózewicz Bühne Berlin
deutsch polnische Studiobühne
Polsko-niemiecka scena imienia Tadeusza Rozewicza und 12 Jahre der Transform Schauspielschule
 
 Wir feierten am Samstag  den 21.06.14, um 20.00 Uhr mit einer literarisch- musikalisch- kabarettistischen Collage „Pfannkuchen, Schweine, Heiligenscheine“ das 10 jährige Jubiläum des Bestehens der deutsch-polnischen Bühne : „Teatr Studio am Salzufer“- gegründet unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Klaus Wowereit-und 12 Jahre der Transform Schauspielschule.
Die Collage ist entstanden nach Texten von Brygida Helbig-Mischewski -mit mehreren literarischen Preisen ausgezeichnete deutsch-polnische Autorin,  unter der Regie von Prof. Janina Szarek.
Die Inszenierung wurde finanziell unterstützt von BKM (Deutsches Kultus Ministerium) und Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit in Warschau.

Logo BKMfwpnLOGOklein Teatr Wspolczesny Logo

Weitere Vorstellungen

nach der Sommerpause: 30.08.14,  06.09.14,  13.09.14,  20.09.14 und am  27.09.14.

 

Alle Berliner Vorstellungen werden jeweils um 20:00 Uhr gespielt.

Kartenvorbestellung unter : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder : 030/ 324 23 41

 

Wiederaufnahme der Vorstellungen von "Pfankuchen, Schweine, Heiligenscheine" ab 30.08.14.

 

 

.        .        . 
 
 
                          UNSERE ABSOLVENTEN
                                                SIND SEHR ERFOLGREICH!
 
Susana Abdulmajid und Karsten Zinser 
                                                                      im neuesten Projekt der Schaubühne am Lehniner Platz - Berlin ("FIND" 2014)!!!
  Karolina Lodyga 
                            spielt die Hauptrolle im neuen ARD-Film: "Alles Gute kommt aus Polen"!!!
 Mehmet Bozdoğan
                                 spielt eine der Hauptrollen in der türkischen Erfolgsserie „Karadayı’da – Der Bösewicht“!!!
Denniz Ekinci
       hat vor kurzem ein festes Engagement an der Landesbühne Schleswig-Holstein bekommen und beginnt bald die Proben zur Inszenierung "Kleiner Mann was nun" von Hans Fallada!!!
Desiree von Delft 
                    spielt im neuen Film von Detlev Buck. Die Aufnahmen beginnen bald!!!
Stefanie Antonia Wermeling
                                         spielt in dem Kino-Film von Sinan Akkus "3 Türken und ein Baby". Ihre Partner sind: Christoph Maria Herbst, Kida Ramadan (dieses Jahr nominiert für die beste Nebenrolle), Axel Stein, Bodo Bach!!!
Markus Breitenhuber
                                     spielt im Anhaltischen Theater Dessau den Georg Friedrich Rebmann im Stück "Eichenkranz für Luther" - Regie: Silke Wallstein!!!
 
Mehr unter Aktuelles: Hier Klicken
 
 
 Susana Abdulmajid kann man in Abschlussmonologen 2013 und Karsten Zinser in "Narr und Nonne" von Witkacy auf unserem Youtube Kanal sehen.
Susana Abdulmajid kann man auch in der Verfilmung des Projektes "Fünf in einem Kleid" von Alan Ball, in unserem Video Bereich sehen.
Karolina Lodyga kann man als Schwester Anna in "Narr und Nonne" von Witkacy auf unserem Youtube Kanal und als Paulina in "Die weiße Ehe"  in unserem Video Bereich sehen. Auf unserem Youtube Kanal ist auch ihr Showreel zu sehen.
Deniz Ekinci kann man als Ubu in der Verfilmung von "König Ubu" und in den Vorsprechmonologen 2014 auf unserem Youtube Kanal sehen.
Desiree von Delft kann man in der Verfilmung der Diplominszenierung "Ganze Tage, ganze Nächte" auf unserem Youtube Kanal sehen. Sie spielt die Rolle: Sylvie.
Stefanie Antonia Wermeling kann man in der Verfilmung des Stückes "Fünf in einem Kleid" in unserem Video Bereich sehen. Markus Breitenhuber kann man in der Verfimung "Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen" auf unserem Youtube Kanal anschauen.
 

Sie können sich die Filme und Camera Acting Showreels unserer Absolventen auf unserem YouTube Kanal ansehen!

 NAMENSÄNDERUNG: WIR HABEN AM 25.04.2014 UNSERE DEUTSCH POLNISCHE BÜHNE UMBENANNT!
WIR HEISSEN JETZT: "TEATR STUDIO AM SALZUFER - TADEUSZ ROZEWICZ BÜHNE BERLIN"

 

Projekte

Die Transform Schauspielschule ist seit Februar 2004 mit der professionellen Studiobühne Teatr Studio am Salzufer verbunden, die regelmäßig mit bedeutenden Inszenierungen aufwartet und hohes künstlerisches Niveau aufweist. mehr...

 

janina front

DOZENTEN

Die Leitung der TRANSform Schauspielschule wurde für ihre Verdienste in der künstlerischen, kulturellen und pädagogischen Arbeit wie auch für ihr Engagement in die europäische Integration vom Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf mit Bürgermedailie ausgezeichnet mehr....

absolventen front

Absolventen

Absolventen der TRANSform Schauspielschule der ITW Berlin. Alle Jahrgänge wurden in die staatliche Künstleragentur (ZAV/ZBF) aufgenommen und auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich vermittelt. mehr...